@@ 

Ihr Suchergebnis

Treffer ohne Titel
Ausgabe 2/12 16 BildungsBlick im kreis Recklinghausen Dritte Bildungskonferenz im Juli 2012 Am 3. Juli 2012 findet die dritte Bildungskonferenz im ... Kreis Recklinghausen statt. In der Stadt Dorsten, dem Gemeinschaftshaus Wulfen, werden über den Tag verteilt viele Aspekte unserer Bildung für die Kinder ... von null bis zehn Plus beleuchtet, diskutiert und ausgetauscht. Bereits bei der ersten Bildungskonferenz, 29. Juni 2010, äußerte sich Landrat Cay
Treffer ohne Titel
Ausgabe 5/1/13 54 BildungsBlick im kreis Recklinghausen Neues Übergangssystem Schule – Beruf NRW beginnt! Kommunale Koordinierung Neues ... Übergangssystem Schule - Beruf NRW (KoKo NÜS) im Kreis Recklinghausen startet Kein Abschluss ohne Anschluss – Um dies nachhaltig zu unterstützen, führt die ... Landesregie- rung in Nordrhein-Westfalen als erstes Flächenland bundesweit ein neues Übergangssystem von der allgemeinbildenden Schule bis in die duale
TEST Empfehlungen Layout
TEST Empfehlungen Layout Impressum Herausgeber Kreis Recklinghausen Der Landrat Regionales Bildungsbüro Fachdienst 41 / Schulverwaltung/ Lernen vor ... Ort Kurt-Schumacher-Allee 1 45657 Recklinghausen www.kreis-re.de/Bildung E-Mail: bildungsbuero@kreis-re.de Projektleitung Dr. Richard Schröder, Kreis ... Recklinghausen, Fachbereichsleiter Gesundheit, Bildung und Erziehung Marit Rullmann, Projektkoordination Lernen vor Ort Ansprechpartnerin Leonie Grage
Treffer ohne Titel
Fachk onferenz Frühe Bildung 0 - 10 plus Elternmitarbeit Bildungs-beratung Eltern- partizi- pation im Ra hmen des Projektes „Lernen vor Ort“ 2 ... Impressum Herausgeber Kreis Recklinghausen Der Landrat Regionales Bildungsbüro Fachdienst 41/Schulverwaltung Kurt-Schumacher-Allee-1 45657 Recklinghausen ... www.kreis-re.de/bildung Konzept und Texte Anja Bossert, Transferberaterin Übergang KiTa-GS, „Lernen vor Ort“, Kreis Recklinghausen Leonie Grage
Treffer ohne Titel
REGIONALES BILDUNGSBÜRO KREIS RECKLINGHAUSEN Beste Bildung für alle! Bildungsgerechtigkeit stärken Inklusion, Migration, Bildungsbenachteiligungen ... Brücken bauen – Übergänge gestalten Tranzparenz durch Zahlen, Netzwerke Bildung ist mehr als Schule Sport, Gesundheit, MINT, Kultur, usw. Vernetzung der ... Bildungspartner Qualitätsstandards, Partizipation 3 Das Regionale Bildungsbüro Im November 2009 wurde zwischen dem Kreis Recklinghau- sen und dem Land NRW ein
Treffer ohne Titel
GES UNDH EITSBLICK Ausgabe 0/2013 Sehr geehrte Leserinnen und Leser, die erste Ausgabe des neuen Newsletter GESUND- HEITSBLICK liegt vor. Als Landrat ... des Kreises Reckling- hausen freut es mich sehr, dass die Fach- dienste Gesundheit, Veterinärwesen und Lebensmittelüber- wachung sowie die ... Erziehungsberatung Vest des Fachbe- reichs Gesundheit, Bildung und Erzie- hung, offensiv und öffentlich über ihre wichtige Arbeit informieren werden. Der Kreis
Treffer ohne Titel
GES UNDH EITSBLICK Ausgabe 1/2013 Sehr geehrte Leserinnen und Leser, Der GESUNDHEITSBLICK erscheint nun in der zweiten Ausgabe. Interessante Themen ... aus dem Fachbereich Gesundheit, Bildung und Erziehung präsentieren wir Ihnen. Was möchten wir mit dem GESUNDHEITSBLICK mitteilen und für welchen Leser ... /-in erstellen wir die- sen? Der GESUNDHEITSBLICK soll interessante Themen, Aufgaben und Tätigkeitsmerkmale der Fachdienste und Ergebnisse präsentieren
Treffer ohne Titel
GES UNDH EITSBLICK Ausgabe 4/2014 Gemeinsam stark für mehr Gesundheitsgerechtigkeit unserer Kinder Sprache kann mächtig irritieren ... – Gesundheitsgerechtigkeit? Bildungsgerechtigkeit hat einen beinahe selbst- verständlichen Platz in unserem Sprachschatz ge- funden. 204.000 Suchergebnisse findet Google übri ... - gens innerhalb von nur 0,23 Sekunden. Spätestens seit Pisa wissen alle, dass Kindern der Zugang zu und das Zurechtfinden in unserem Bildungssystem auch
GE Bildung
GE Bildung Prof. Dr. Ulrich Deinet, Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften 4. Regionale Bildungskonferenz, 3. Juli 2013 Alltagsbildung – ein ... vernachlässigter Aspekt in der Bildungslandschaft Prof. Dr. Ulrich Deinet, Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften Alltagsbildung – ein vernachlässigter Aspekt ... in der Bildungslandschaft: Orte und Räume der Alltagsbildung: • Institutionen (Hinterbühne, informelle Bildung) • öffentlicher Raum • zeitlich
Treffer ohne Titel
Bildungsberatung Wegweiser 3 Impressum Herausgeber Kreis Recklinghausen Der Landrat Regionales Bildungsbüro Fachdienst 41/Schulverwaltung Kurt ... -Schumacher-Allee1 45657 Recklinghausen www.kreis-re.de/Bildung Konzept und Texte Leonie Grage, Bereichskoordinatorin Bildungsberatung Lernen vor Ort, Kreis ... Recklinghausen Textbeitrag Kapitel 4.2: Brigitte Hubel, Projektbetreuerin www.weiter-mit-bildung.de, Lernen vor Ort, Kreis Recklinghausen Projektleitung Dr