Inhalt der Seite

Kein Abschluss ohne Anschluss (KAoA)



Hi, du machst dir Gedanken über deine berufliche Zukunft und möchtest dir ein paar Einblicke verschaffen, was so alles im Kreis Recklinghausen möglich ist?

Dann bist du hier genau richtig!
Herzlich willkommen auf den Seiten der Kommunalen Koordinierung KAoA.

Klick einfach auf die blauen Balken, die dich interessieren:

1. Berufsorientierung: Angebote, die dich bei deiner Berufswahl unterstützen

Symbol KompetenzenDu bist dir noch nicht sicher, welche Ausbildung oder welches Studium zu deinen Stärken, Interessen und Potenzialen passt?

Hier findest du Informationen zu verschiedensten Berufen und Angebote, die für deine Berufswahlentscheidung hilfreich sein können.


Informationen der Berufsberatung der Agentur für Arbeit


Das Erkundungstool CHECK-U der Bundesagentur für Arbeit hilft dir bei deiner Berufsorientierung und deinem beruflichen Weg.

Du hast bereits eine Vorstellung davon, welche/r Beruf/e zu dir passen könnte/n und möchtest dich noch näher informieren oder dir einen Überblick über verschiedene Berufsbilder verschaffen?

Auf den Seiten der Agentur für Arbeit findest du Informationen zu unterschiedlichsten Ausbildungs- und Studienberufen:

  • www.berufenet.arbeitsagentur.de
  • www.planet-beruf.de

Symbol InfosMehr Infos?


Du interessierst dich für eine bestimmte Branche oder einen bestimmten Berufsbereich?
Hier findest du zusätzliche Informationen der entsprechenden Kammern und Verbände.


Informationen von Kammern und Verbänden


Informationen rund um Pflegeberufe


Informationen zum Ausbildungsberuf Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/r


Informationen zu Berufen in der Steuerberatung
Infos zu Ausbildung und Studium, zum Berufsbild und Angebote, um praktische Erfahrungen zu sammeln, findest du auf der Seite der Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe


Informationen des Verbands Freier Berufe im Lande Nordrhein-Westfalen e.V.
www.freie-berufe-bilden-aus-nrw.de


Symbol Arbeitsalltag_Film abFilm ab!


Du möchtest dir einen näheren Eindruck über Tätigkeiten und den Arbeitsalltag im Berufsleben bestimmter Berufe verschaffen?
Auf den folgenden Seiten kannst du Berufsfelder und Ausbildungsberufe anhand von Videos und Berichten von Azubis kennenlernen:



Symbol Ausbildungsdauer_Spaet-dranSpät dran? Kein Problem!


Das Ausbildungsjahr hat schon begonnen, du hast noch keinen Ausbildungsplatz gefunden und glaubst du bist nun spät dran?
Keine Sorge, eine Ausbildung kannst du auch nach dem offiziellen Ausbildungsstart (01.08. eines jeden Jahres) bis zum 31.01. des laufenden Ausbildungsjahres starten.






Nimm Kontakt auf mit der Berufsberatung - es gibt noch unbesetzte Lehrstellen und die Berufsberater*innen kennen die Ausbildungsbetriebe, die noch Azubis suchen.






















Videoclip zum verlängerten Ausbildungsstart (Klicke auf das Bild):













Auch die Kammern und Jugendberufshilfen können dir weiterhelfen.

Die Kontakte findest du unter dem blauen Balken „7. Beratung und Ansprechpersonen in deiner Nähe“.





2. Berufsorientierung für Schüler*innen der Zielgruppe KAoA-STAR

Für Schüler*innen mit anerkannter Schwerbehinderung und/ oder Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung in den Förderschwerpunkten Geistige Entwicklung, Körperliche und motorische Entwicklung, Hören und Kommunikation, Sehen, Sprache und diagnostizierter Autismus-Spektrum-Störung besteht mit KAoA-STAR ein zusätzliches System zur individuellen Begleitung im Rahmen der Beruflichen Orientierung. Ziel ist es, den Jugendlichen eine Anschlussperspektive zu bieten. KAoA-STAR (Schule trifft Arbeitswelt) ermöglicht eine behinderungsspezifische Umsetzung. Hierbei wird die Integration in Ausbildungs- bzw. Arbeitsverhältnisse auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt bzw. in berufsvorbereitende Maßnahmen außerhalb einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung angestrebt. Ein einmaliger Wechsel zwischen KAoA und KAoA-STAR ist möglich. Für die Umsetzung von KAoA-STAR haben die Landschaftsverbände in NRW die Integrationsfachdienste (IFD) beauftragt. Diese bilden das Bindeglied zwischen den Schulen, der Reha-Beratung der Agentur für Arbeit und den Erziehungsberechtigten und haben im gesamten Prozess den roten Faden in der Hand.

Weitere Infos zu KAoA-STAR:
www.lwl-inklusionsamt-arbeit.de/de/beratung/uebergang-schule-beruf-kaoa/

Eltern und Schüler*innen erhalten Beratung und Unterstützung:

Integrationsfachdienst im Kreis Recklinghausen
Kaiserwall 17+19
45657 Recklinghausen
Telefon: 02361 / 93664 – 10
E-Mail: nicole.reese@ifd-westfalen.de
Internet: www.diakonie-kreis-re.de/arbeiten/integrationsfachdienst/

Koordinierungsstelle KAoA-STAR
Kristina Steffen
Telefon: 0251 / 591 4750
E-Mail: Kristina.Steffen@lwl.org


KAoA-STAR - IDF - Logo-Leiste



3. BFE-Platz, Praktikum oder Ausbildungsstelle finden

Du möchtest Betriebe von innen kennenlernen und suchst einen BFE-Platz?






Symbol Wo-wird-ausgebildetDu bist auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz?


Hier findest du Ausbildungsplätze und -berufe, die in deiner Nähe gesucht werden.
Im Kreis Recklinghausen gibt es aktuell noch viele Ausbildungsstellen ifür 2021 und auch für 2022 (Stand Oktober 2021).

Hier wird regelmäßig eine aktuelle Liste freier Ausbildungsplätze im Kreis Recklinghausen veröffentlicht.

Auf folgenden Seiten kannst du nach Angeboten für ein Praktikum oder Ausbildungsstellen im Kreis Recklinghausen oder darüber hinaus suchen:

  • Jobbörse der Agentur für Arbeit
    Um deine Suche zu verfeinern und an deine Interessen anzupassen, klicke in der Jobbörse auf „Erweiterte Suche“ und wähle zwischen Praktikum, Ausbildung, Ausbildungsberuf oder an welchem Ort du suchst.
  • Du kannst auch die App „AzubiWelt“ der Agentur für Arbeit für deine Suche nach Ausbildungsplätzen nutzen.

4. Ausbildungsmessen und andere Veranstaltungen in deiner Nähe

Symbol Wo-findenHier findest du aktuelle Termine rund um die Ausbildung. Verschiedene Ausbildungsmessen bieten dir nicht nur die Möglichkeit, dich über die unterschiedlichen Ausbildungsmöglichkeiten in der Region zu informieren, sondern dort auch in direkten Kontakt mit Ausbildungsbetrieben zu kommen.






• Veranstaltungen für Studieninteressierte an der FH Münster: www.fhms.eu/termine-interesse































5. Informationen zu den Bildungsgängen an den Berufskollegs im Kreis Recklinghausen

An den Berufskollegs im Kreis Recklinghausen stehen über 100 Möglichkeiten zur Auswahl: Vom Nachholen des Schulabschlusses bis zum Erwerb einer Studienberechtigung (Fachabitur/ Abitur).Alle BKs des vbv

Logo vbvAlle Bildungsangebote mit weiteren Informationen findest du auf der Seite des Vestischen Berufskollegverbundes (VBV): www.vbv-kreis-re.de


6. Studienorientierung - Angebote und Beratung von Hochschulen in deiner Nähe

Symbol Schulabschluß-UniDu interessierst dafür, nach der Schule ein Studium aufzunehmen? Die Hochschulen bieten dir dabei Beratung und Informationen an. Es gibt viele Angebote der Hochschulen, in denen du die Hochschulen vor Ort erleben kannst. Die Angebote reichen von Bildungsmessen, Campusbesuchen, Schnuppervorlesungen, Schülerlaboren bis zu Workshops für Schülerinnen und Schüler.

Die Zentralen Studienberatungen der Hochschulen haben ein gemeinsames Beratungsverständnis und bieten dir umfangreiche Informationen rund ums Studium an. Sie haben dabei nicht nur die Angebote der eigenen Hochschule im Blick, sondern auch die Angebote anderer Hochschulen in der Region.

Hier findest du Hochschulen und Ansprechpersonen der Zentralen Studienberatungen in deiner Nähe.

Westfaelische-Hochschule_LogoWestfälische Hochschule
Gelsenkirchen, Bocholt, Recklinghausen
Zentrale Studienberatung
Björn Albrecht
Telefon: 0209 / 95 96 96 0
E-Mail: studienberatung@ws-hs.de

Die Zentrale Studienberatung (ZSB) der Westfälischen Hochschule bietet verschiedene Möglichkeiten, sich über ein Studium zu informieren und beraten zu lassen. Einen Überblick gibt es unter folgendem Link: www.w-hs.de/studium/studienorientierung/

Virtuelle Sprechstunden der Studienorientierung
Hier kannst du Fragen rund um das Thema Studium stellen – egal, ob du an der Westfälischen Hochschule oder an einer anderen Hochschule studieren möchtest. Die Studienberater*innen beraten dich ergebnisoffen. Mehr Infos findest du unter:
www.w-hs.de/digitale-beratung/

Online-Vorträge zum Thema „Studienorientierung“
Hier erfährst auch mehr zum Studienangebote der Westfälischen Hochschule. Im Rahmen der Vorträge kannst du auch Fragen stellen. Mehr Infos findest du unter:
www.w-hs.de/zsb-onlineseminare/


FH-Muenster_LogoFachhochschule Münster
Zentrale Studienberatung
Frauke Hennicke
Telefon: 0251 / 836 41 50
E-Mail: studienberatung@fh-muenster.de
Internet: www.fhms.eu/kontakt-zsb

Veranstaltungen für Studieninteressierte an der FH Münster: www.fhms.eu/termine-interesse


WWU-Muenster_LogoWestfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU Münster)
Zentrale Studienberatung
Telefon: 0251 / 83 22 357
E-Mail: zsb@uni-muenster.de
Internet: www.uni-muenster.de/ZSB/

Alle Angebote der Uni Münster für Studieninteressierte findest du unter:
www.uni-muenster.de/ZSB/studieninteressierte.html


7. Beratung und Ansprechpersonen in deiner Nähe

Symbol BeratungsbedarfDu stehst vor der Herausforderung, den für dich richtigen Berufsweg einzuschlagen?

Es gibt Expert*innen, die dich gern begleiten. Sie arbeiten in unterschiedlichen Einrichtungen wie der Agentur für Arbeit, dem Jobcenter, der städtischen Jugendberufshilfe, den Kammern … und kennen sich gut aus.


Agentur-fuer-Arbeit-Recklinghausen_LogoBerufsberatung der Agentur für Arbeit Recklinghausen
Die Berufsberatung unterstützt dich bei deiner Studien- und Berufswahl sowie bei deiner Suche nach dem passenden Studium oder der passenden Ausbildung.

Die Berufsberater*innen bieten regelmäßig Beratungstermine vor Ort an deiner Schule an.
Nimm Kontakt mit der für dich zuständigen Ansprechperson auf.

Weitere Angebote der Berufsberatung für den Kreis Recklinghausen.

Die Berufsberatung der Arbeitsagentur Recklinghausen erreichst du auch über:
Telefon: 02361 / 40 2021 (Mo-Do von 9-15 Uhr und Fr von 9-12 Uhr)
E-Mail: Recklinghausen.Berufsberatung@arbeitsagentur.de


Jobcenter-Kreis-RE_LogoJobcenter Kreis Recklinghausen
Das Jobcenter unterstützt bei der Vermittlung von Ausbildungs- und Arbeitsplätzen, ggf. auch finanziell. Auch während deiner Ausbildung sind die Mitarbeiter*innen für dich da.

Beratungsstelle des Jobcenters an deinem Wohnort (Kreis Recklinghausen)



KI_Logo_aus MailKommunales Integrationszentrum (KI)
Du bist 16 Jahre, neu zugewandert oder Flüchtling und suchst Beratung zur Schullaufbahn sowie Berufslaufbahn im Kreis Recklinghausen?

Dann bist du hier genau richtig:

Claus Wiesenthal
Kurt-Schumacher-Allee 1
45657 Recklinghausen
02361/53 2017

Gerne kannst du dich bei uns zu folgenden Fragen beraten lassen.
- Schullaufbahn
- Vermittlung an Schulen
- Schulische Weiterbildung
- Bildungsabschlüsse und -möglichkeiten
- Berufslaufbahnen

Hierfür musst du einen Termin vereinbaren!

Anmelden zur Beratung kannst du dich unter:
02361/53 2017
c.wiesenthal@kreis-re.de
Mo – Fr 8:30 – 12:30 Uhr


Ansprechpersonen der Jugendberufshilfe

Anstoss-Jugendberufshilfe-Gladbeck_LogoStadt Gladbeck
Anstoß – Jugendberufshilfe der Stadt Gladbeck
Goethestr. 50
46964 Gladbeck

Erreichbarkeit:
Mo + Mi 10:00-12:00 u. 13:00-16:00 Uhr
Di + Do 10:00-12:00 u. 13:00-17:00 Uhr
Fr 10:00-13:00 Uhr

Ansprechpersonen: Jens Winter/Angela Springenberg
Telefon: 02043 / 3198400
E-Mail: anstoss@stadt-gladbeck.de
Internet: www.anstoss-in-gladbeck.de

Die Homepage der Jugendberufshilfe Gladbeck bietet dir viele Informationen rund um das Thema Bewerbung. Mit dem BewerbungsCheck kannst du deine Bewerbungsunterlagen senden und die Jugendberufshilfe gibt dir eine kurze Rückmeldung mit nützlichen Tipps. Zusätzlich werden Ausbildungsstellen in Gladbeck und Umgebung angeboten.


Joker-Jugendberufshilfe-Herten_LogoStadt Herten
Jugendberufshilfe JOKER
Kurt-Schumacher-Str. 2
45699 Herten

Erreichbarkeit:
Mo – Do 8:00-16:00 Uhr und Fr 8:00-12:00 Uhr

Ansprechperson: David Röttger
Telefon: 02366 / 88 97 338
E-Mail: joker@herten.de
Internet: www.herten.de/wirtschaft/arbeit-beruf/ausbildung-berufseinstieg/jugendberufshilfe-joker.html

Die Jugendberufshilfe Herten bietet dir Beratung und Begleitung im Übergang Schule-Beruf an. Neben Angeboten zur Berufsorientierung, Schul- und Ausbildungsplatzsuche, unterstützen sie dich auch beim Erstellen von Bewerbungsunterlagen und den Kontakt zu Behörden und Institutionen.


KAoA - Logo JBH Stadt RecklinghausenStadt Recklinghausen
Fachstelle Jugendsozialarbeit
Am Neumarkt 19
45663 Recklinghausen

Telefon: 02361 / 50 22 66
E-Mail: jugendsozialarbeit@recklinghausen.de

Internet: Fachstelle Jugendsozialarbeit



Ansprechpersonen von Kammern

HWK_LogoHandwerkskammer Münster
Die Ausbildungsvermittlung bietet für Schüler*innen an allgemeinbildenden Schulen Informationsgespräche an und vermittelt Ausbildungsplätze in Handwerksbetrieben.
Ausbildungsvermittlung


Telefon: 0251 / 705-4004

Oder wende dich direkt an:
Julia Börmann
Berufliche Bildungslotsin
Telefon: 0251 / 705-1744
E-Mail: julia.boermann@hwk-muenster.de


IHK_LogoIndustrie- und Handelskammer Nord-Westfalen
Die Passgenaue Besetzung der IHK berät dich rund um die Bewerbung und konkrete Ausbildungsplätze.


Du kannst auch direkt online einen Beratungstermin buchen:

Oder melde dich bei:
Claudia Bux
Telefon: 0209 / 388 538


RAK-Hamm_LogoRechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk Hamm
Wir kümmern uns um alle Fragen rund um den Ausbildungsberuf zur/m Rechtsanwalts- und Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten.
Bei Fragen wende dich gerne an

Ann Cathrin Weis
Telefon: 02381 / 9850-43
E-Mail: weis@rak-hamm.de

Sabine Reiners
Telefon: 02381 / 9850-15
E-Mail: reiners@rak-hamm.de

Internet: www.ausbildung-rechtsanwaltskammer-hamm.de/



stbk_LogoSteuerberaterkammer Westfalen-Lippe
Abteilung Berufliche Bildung
Telefon: 0251/41764-0
E-Mail: mail@stbk-westfalen-lippe.de
Internet: www.steuerberaterkammer-westfalen-lippe.de







Zahnaerztekammer-Westfalen-Lippe_LogoZahnärztekammer Westfalen-Lippe
Frau Shaker Haider
Betriebswirtin im Gesundheitswesen
Beraterin in der Passgenauen Besetzung
Telefon: 0251 / 507-558
E-Mail: passgenauebesetzung@zahnaerzte-wl.de
Internet: www.zahnaerzte-wl.de/praxisteam/zfa-ausbildung.html

8. Über uns: Kommunale Koordinierungsstelle KAoA im Kreis Recklinghausen

Kein Abschluss ohne Anschluss - Übergang Schule-Beruf im Kreis Recklinghausen


Kein Abschluss ohne Anschluss (KAoA) lautet die Zielsetzung der Landesinitiative, mit der in Nordrhein-Westfalen das neue Übergangssystem Schule-Beruf entwickelt wird. Der Übergang von der Schule in eine Ausbildung oder ein Studium soll für alle Jugendlichen nachhaltig verbessert werden, um unnötige Warteschleifen zu vermeiden. Zu dieser Reform haben sich Verantwortliche der Landesregierung, aus Verwaltung, Wirtschaft, Gewerkschaften und Kommunen 2011 im Rahmen des Ausbildungskonsenses NRW verpflichtet. Der Kreis Recklinghausen ist im Schuljahr 2013/14 in KAoA eingestiegen, um Jugendlichen ab Klasse 8 eine verbesserte berufliche Orientierung zu bieten und Anschlussperspektiven nach der Schulzeit zu ermöglichen. Seit dem Schuljahr 2016/17 beteiligen sich alle (öffentlichen) Schulen an KAoA, mit knapp 6.000 Schülerinnen und Schülern pro Jahrgang. Die Landesinitiative bedarf starker lokaler Partner und so arbeiten Schulen, Arbeitsagentur, Jobcenter, Kammern, Unternehmen, Gewerkschaften, Arbeitgebervertretungen, Bildungsträger und Verwaltungen gemeinsam an der Umsetzung im Kreis Recklinghausen. Die Vernetzung erfolgt durch die Kommunale Koordinierung (KoKo).

Ansprechpersonen in der Kommunalen Koordinierung (KoKo)

Handlungsfeld 1: Berufliche Orientierung
J. Zaepernick  02361 - 53 3061


Handlungsfeld 2: Systematisierung des Übergangs (Monitoring)
F. Fründ         02361 - 53 3020

Handlungsfeld 2: Übergänge gestalten /
Handlungsfeld 3: Steigerung der Attraktivität der dualen Ausbildung
R. Schnettler  02361 - 53 4139
S. Stolz          02361 - 53 2114

Verwaltung - Haushaltsangelegenheiten - Datenschutz
I. Anschütz-Besten 02361 - 53 2442
C. Timte                 02361 - 53 3503



Organigramm der Akteursgemeinschaft KAoA im Kreis Recklinghausen



































KAoA_Logoleiste