Inhalt der Seite

Angebot Kataster und Geoinformation

Karte Kreis Recklinghausen

Nutzen Sie unseren Service und unser Fachwissen: 

Die Führung der Liegenschaften innerhalb des Kreises Recklinghausen, also Grundstücke und Gebäude, maßstabsgerecht in digitalen Karten darzustellen und nach ihrer Nutzung, Lage und Größe zu beschreiben ist die Hauptaufgabe des Katasteramtes. In unseren Datenbeständen befinden sich, bezogen auf die Kreisfläche von ca. 760 m², eine überdurchschnittliche Anzahl an Flurstücken (ca. 280.000), Grundbuchbeständen (ca. 206.000), Vermessungsrissen (ca. 374.000) und Grenzniederschriften (ca. 400.000).

Ein regelmäßiger Datenaustausch mit dem Finanzamt und dem Grundbuchamt trägt zur Sicherung des Eigentums an Grund und Boden bei.

Wir führen das Liegenschaftskatasters täglich fort um dem Anspruch an ein amtliches, aktuelles Kataster gerecht zu werden. Mit dem modernen amtlichen Liegenschaftskataster Informationssystem (ALKIS), der deutschen Grundkarte und zukünftig der amtlichen Basiskarte (ABK) verfügen wir über die Geobasisdaten für den Kreis Recklinghausen. 

Aus diesen erteilen wir Auskünfte und verbinden die Geobasisdaten mit weitern Fachdaten zur Generierung vielfältiger Informationen.

Die Geschäftsstelle des Gutachterasuschusses ermittelt zahlreiche Grundstücksmarktdaten und leitet z.B. Bodenrichtwerte ab. Des Weitern werden Wertgutachten für den Gutachterausschuss vorbereitet und der jährliche Grundstücksmarktbericht erstellt.

Der vermessungstechnische Außendienst führt, neben anderen Aufgaben, Teilungsvermessungen, Gebäudeeinmessungen und Grenzvermessungen durch.

Einen Überblick über den Fachdienst Kataster und Geoinformation finden sie hier.

Fachdienst