Inhalt der Seite

Angebot Führerschein – Verlängerung der Klassen C, C1, CE, C1E, D, DE, D1, D1E

Alle Fahrerlaubnisse der hier aufgeführten Klassen werden im Gegensatz zu den Klassen A, B, L, M und T nur befristet erteilt. Die Klasse C1/C1E bis zur Vollendung des 50. Lebensjahres, die Klassen C/CE/D1/D1E/D/DE jeweils für fünf Jahre.

Erforderliche Antragsunterlagen

  • gültiger Ausweis (Personalausweis/Reisepass)
  • Untersuchungen Anlage 5.1 /6 FeV
  • Führerschein
  • Gebühren von 42,60 € bei fristgerechter Verlängerung
  • Gebühren von 52,60 € bei Antragstellung nach Ablauf der Gültigkeit

Bei der Verlängerung der D-Klassen zusätzlich

  • Leistungstest Anlage 5.2 FeV
  • behördliches Führungszeugnis, welches bei Ihrer Stadtverwaltung zu beantragen ist

Eine vorläufige Fahrbescheinigung kann erst ausgestellt werden, wenn alle Unterlagen vorliegen.

Den Antrag können Sie entweder bei der Stadtverwaltung an Ihrem Wohnort oder beim Straßenverkehrsamt in Marl stellen. Sofern Ihnen eine vorläufige Fahrbescheinigung ausgestellt werden soll, kann der Antrag nur beim Straßenverkehrsamt gestellt werden. Nur hier wird Ihnen das vorläufige Dokument ausgehändigt.

Hinweis bei einer Verlängerung nach Ablauf der Gültigkeit

Die Verlängerung nach Ablauf der Gültigkeit zieht bei der Aushändigung des Kartenführerscheins ein neues Erteilungsdatum nach sich.

Rechtsgrundlagen

  • Straßenverkehrsgesetz (StVG)
  • Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV)
  • Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt)