Inhalt der Seite

Leistung Umweltinspektionen

Ein wichtiges Instrument im Rahmen des Umweltschutzes ist die Überwachung der Industrieanlagen im gesamten Kreisgebiet auf die Einhaltung von Umweltschutzvorschriften in Form von Umweltinspektionen.

Das Ziel dieser Inspektionen besteht darin Umweltskandalen vorzubeugen und somit Vorfälle, wie z.B. 2010 bei der „Envio AG“ in Dortmund, zu vermeiden.

Auf europäischer Ebene wurde mit der Richtlinie über Industrieemissionen (Richtlinie 2010/75/EU vom 24.11.2010 - IE-Richtlinie -) Anforderungen an die Durchführung von Umweltinspektionen in industriellen Großanlagen gemacht.

Durch Erlass (Überwachungserlass NRW vom 26.06.2015) wurde in Nordrhein-Westfalen das Konzept der risikobasierten medienübergreifenden Umweltinspektionen aufgegriffen und in die bestehende Umweltüberwachung integriert. Auch bei der Umsetzung der IE-Richtlinie in nationales Recht, z.B. bei der Änderung des Bundesimmissionsschutzgesetzes (BImSchG), werden die Anforderungen an Umweltinspektionen entsprechend berücksichtigt.

Informationen zur Umsetzung im Kreis Recklinghausen:

Fachdienst