Inhalt der Seite

Leistung Mahlzeitendienste

Der Mahlzeitendienst ist auch bekannt unter dem Begriff "Essen auf Rädern". Er ist ein ambulantes Angebot. Menschen, die nicht mehr alleine kochen können oder wollen bekommen die Mittagsmahlzeit gebracht. Sie können aber auch in Altenbegegnungsstätten und sonstigen Einrichtungen gemeinsam essen.
 
Das Angebot kann vorübergehend, an einzelnen Tagen oder dauerhaft in Anspruch genommen werden. Angeboten werden Diabetikerkost, Schonkost und Vollkost. Es kann täglich frisch oder auch als Tiefkühlware geliefert werden.
 
Reicht das eigene Einkommen nicht aus, kann bei bestimmten Voraussetzungen der Mahlzeitendienst vom Sozialamt bezuschusst werden.
 
Die einzelnen Mahlzeitendienste und die Ansprechpartner finden Sie über die Adress-Suche des Kreises Recklinghausen.
 


Stand: 31.07.2014

Ansprechpartner