Inhalt der Seite

Leistung Bibliothek und Schule - Bildungspartner NRW

Das Land NRW hat zusammen mit den beiden Kommunalen Spitzenverbänden Städtetag NRW und Städte- und Gemeindeverbund NRW für die Dauer von fünf Jahren die Landesinitiative Bildungspartner NRW - Bibliotheken und Schule verabredet. 

Bibliotheken und Schulen in Kooperation mit Medienzentren ergänzen sich, wenn es sich  um die Förderung der Lese-, Informations- und Medienkompetenz geht und profitieren vielfältig voneinander. 

Auch das Medienzentrum und die Bibliotheken im Kreis RE schließen sich dieser Maßnahme an. Lesen und Lernen gehören untrennbar zusammen. So werden Grundlagen für das lebenslange Lernen gelegt. Medienangebote in den Schulbibliotheken und Selbstlernzentren sollen fachlich und organisatorisch mit den lokalen Bildungspartnern abgestimmt werden.

Das Medienzentrum unterstützt dabei die Kooperation von Schule und Bibliotheken.
 
Schulen können dabei für ihren Unterricht geeignete Printmedien aus Bibliotheken einsetzen und diese durch entsprechende didaktisch-methodisch aufbereitete Medien des Medienzentrums ergänzen.

Medien werden von den Bibliotheken in der Regel nur mit den privaten Nutzungsrechten angeschafft. Im Unterricht können sie benutzt werden, wenn dieser als nicht öffentlich sondern als privat angesehen wird. Wegen fehlender Rechtssprechung muss diese Entscheidung bislang jede Lehrperson in Eigenverantwortung treffen.
 
Neben den Medien der öffentlichen Bibliotheken bieten die Medienzentren Medien mit dem Recht zum Verleih und zur Vorführung in der Schule an. Das sind audiovisuelle Medien, Softwareprodukte, digitalisierte Medien und elektronische Medien via Internet.
 
Einige Bibliotheken halten für den Unterricht ausleihbare Klassensätze bereit. Es werden auch zu bestimmten Themen zusammengestellte Medienkisten der Bibliotheken unter den Begriffen Themenkiste, Medienkiste oder Medienbox angeboten. Diese enthalten Bücher und weitere Medien der Bibliothek.
Dazu hat das Medienzentrum zum jeweiligen Thema passende Listen mit den Medien, die es bereit hält, erstellt. Die Bibliotheken legen diese Medienlisten mit in die Medienboxen. So können sich die Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher schnell einen Überblick über das passende Angebot des Medienzentrums verschaffen, wenn sie sich eine Medienkiste ausgeliehen haben.
 
Einen Überblick über verfügbare Medienkisten erhalten Sie auf den Internetseiten folgender Bibliotheken:

Ansprechpartner