Integrationsangebote

Die Datenbank bietet eine Übersicht zu Angeboten für Menschen unterschiedlicher Herkunftsländer, verschiedener Altersgruppen, Geschlecht etc. von unterschiedlichen Anbietern im Kreis Recklinghausen. Die Angebote sind nach Kategorien zum Beispiel Freizeit/ Kultur oder/und Bildung/ Sprache sortiert.
Eine Erläuterung der Kategorien in verschiedenen Sprachen finden Sie hier: TRANSLATION

Bitte erkundigen Sie sich vorab nach Öffnungszeiten, Teilnahmebedingungen und evtl. anfallenden Kosten der Angebote.
Die Datenbank erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Nach Passwortvergabe beim Anlegen eines Angebots kann dieses Angebot zu einem späteren Zeitpunkt editiert werden. Für jedes Angebot ist eine erneute Passworteingabe erforderlich. 

Ein Handbuch zur Nutzung und den Funktionen der Datenbank finden Sie HIER.

Häufig gestellte Fragen zur Datenbank beantworten wir für Sie HIER.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Seemann (Tel.: 02361 / 53 2017 oder per Mail j.seemann@kreis-re.de).


 

In der Kursdatenbank von Weiter mit Bildung finden Sie Aktuelles aus dem Bereich Weiterbildung und einen Überblick über die relevanten Beratungseinrichtungen vor Ort.

Integrationsangebote

Name des Angebots
Patenprojekt "Menschen stärken Menschen"
Stadt
Haltern am See
Stadtteil
Stadtmitte
Veranstaltungsort
siehe Information
Adresse des Veranstaltungsorts
Sixtusstraße 39, 45721 Haltern am See
Kategorie
Bild für Begegnung/FreizeitBild für Gesellschaftliche Teilhabe
Sprache(n) des Angebots
Sprache nicht festgelegt
Alter
keine bestimmte Altersgruppe / für alle offen
Geschlecht
männlich
weiblich
Zielgruppe
keine bestimmte Zielgruppe / für alle offen
Anbieter/Träger
Caritasverband Haltern am See
Ansprechpartner des Anbieters/Trägers
Anna Haverkamp
Telefon - Anbieter/Träger
0176 / 51553706
E-Mail - Anbieter/Träger
a.haverkamp@caritas-haltern.de
Adresse des Anbieters/Trägers
Saarbrückenstraße 39, 45721 Haltern am See
Homepage
Information

Menschen stärken Menschen – Patenprojekt Asylkreis Haltern

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Deutsche Caritasverband fördern die Patenschaften im Asylkreis! Im Rahmen eines Projektes werden bestehende Patenschaften unterstützt und neue Freundschaften zwischen Asylbewerbern und Halternern gefördert.

 

Für Geflüchtete 

Sind Sie neu in Haltern am See? Möchten Sie gern Halterner kennenlernen und Freunde finden? Unser Projekt "Menschen stärken Menschen" fördert Freundschaften zwischen Flüchtlingen und Menschen, die schon länger in Haltern leben.

Sie können sich anmelden, einem potentiellen Paten zugeteilt werden und sich treffen. Dann entscheiden beide, ob sie Freunde werden möchten. Oder Sie können zu unseren Asylkreis-Aktivitäten kommen und dort zufällig jemanden treffen, mit dem Sie sich gut verstehen.

 

Freundschaften können sehr hilfreich sein, um Probleme zu bewältigen und ein Netzwerk hier in Haltern aufzubauen

 

  •  Sie können Freizeit zusammen verbringen und einen kulturellen Austausch erleben
  • Ihr Pate/Ihre Patin kann Ihnen Ratschläge zu Ansprechpartnern geben und Ihnen helfen, wichtige Briefe zu verstehen
  •  Er oder sie kann Ihnen von interessanten Aktivitäten, Kursen und Vereinen erzählen
  •  Vielleicht kann Ihr neuer Freund/Ihre neue Freundin Ihnen helfen, einen Job oder eine Wohnung zu finden
  • Beide Tandem Partner müssen Offenheit und gegenseitigen Respekt mitbringen, wie jede andere Freundschaft ist Menschen stärken Menschen ein freiwilliges Projekt und Sie können Ihre Teilnahme jederzeit beenden.

 

Wenn Sie einen Paten/eine Patin suchen, kontaktieren Sie bitte a.haverkamp@caritas-haltern.de oder sprechen Sie auf einer Asylkreis Veranstaltung mit Anna. Weitere Informationen finden Sie hier auf unserer Website oder im Willkommenscafé, jeden Freitag von 11.00 bis 13.00 Uhr in der Erich-Kästner-Schule, Drususstraße 2 in Haltern.

Für Paten

 

Möchten Sie einen Flüchtling/eine Flüchtlingsfamilie persönlich kennenlernen und unterstützen? Unser Patenprojekt "Menschen stärken Menschen" fördert Freundschaften zwischen Geflüchteten und Menschen, die schon länger in Haltern leben.

 

Sie können sich anmelden, mit einem potentiellen Tandem Partner/einer Tandem Partnerin/Familie in Kontakt treten und sich treffen. Dann entscheiden beide Seiten, ob sie Freunde werden möchten. Oder Sie kommen zu unseren Asylkreis Aktivitäten und treffen dort jemanden, mit dem Sie sich gut verstehen.

 

Patenschaften/Freundschaften können sowohl für die Geflüchteten als auch für Sie selbst eine Bereicherung sein

  • Sie können Freizeit gemeinsam verbringen und einen kulturellen Austausch erleben
  • Sie können einen neuen Freund mit Ihrer Erfahrung und Ihrem lokalen Netzwerk unterstützen
  • Sie lernen eine engagierte Gruppe haupt- und ehrenamtlicher Helfer kennen und können an regelmäßigen Asylkreis Veranstaltungen, Fortbildungen und Patenstammtischen teilnehmen
  • Beide Projektpartner müssen Offenheit und gegenseitigen Respekt mitbringen. Wie jede andere Freundschaft ist das Menschen stärken Menschen Projekt freiwillig und Sie können Ihre Teilnahme jederzeit beenden

 

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten, kontaktieren Sie bitte a.haverkamp@caritas-haltern.de oder sprechen Sie auf einer Asylkreis Veranstaltung mit Anna. Weitere Informationen finden Sie hier auf unserer Website oder im Willkommenscafé, jeden Freitag von 11.00 bis 13.00 Uhr in der Erich-Kästner-Schule, Drususstraße 2 in Haltern.

 



Zurück zur Auflistung