Inhalt der Seite

 

Straßenverkehrsamt am 03.12.2019 bis 13:30 Uhr geschlossen

Wegen der Personalversammlung der Kreisverwaltung Recklinghausen bleibt das Straßenverkehrsamt am 3. Dezember bis 13:30 Uhr geschlossen.

Die Zulassungsbehörde öffnet ausschließlich für Kunden, die zuvor einen Termin vereinbart haben. Außerbetriebsetzungen, Neusiegelungen von Kennzeichenschildern nach Beschädigung, Anschriftenänderungen innerhalb des Kreises und die Ausgabe einer Feinstaubplakette können zwischen 13:30 Uhr und 15:00 Uhr ohne vorherige Terminvereinbarungen beantragt werden.

In der Fahrerlaubnisbehörde sind die Mitarbeitenden ab 13:30 Uhr bis um 15:00 Uhr für Sie da.

Ab Mittwoch, den 04.12.2019 sind wir zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie da.

Für Ihr Veständnis danken wir Ihnen.

Kennzeichenübernahme nach Fahrzeugkauf bundesweit möglich

Ab dem 1. Oktober 2019 wird auf die bisher bestehende Umkennzeichnungspflicht des gekauften Fahrzeuges bundesweit verzichtet. Das bedeutet, dass Sie nach Umschreibung eines zugelassenen Fahrzeuges die gestempelten Kennzeichenschilder weiter führen können, auch wenn Sie in einem anderen Zulassungsbezirk wohnen als der vorheriger Fahrzeughalter.

Die Möglichkeit der Kennzeichenmitnahme in einen anderen Zulassungsbezirk besteht schon seit dem 01.01.2015, wenn Sie umgezogen sind und Ihr Fahrzeug im neuen Zulassungsbezirk ummeldeten.

Übrigens: Die Ummeldung des Fahrzeuges ist in jedem Falle weiterhin verpflichtend, ob bei

  • Umzug oder
  • Fahrzeugerwerb

 

Informationen zum Tretroller und Segway (Elektrokleinstfahrzeuge)

Hier finden Sie Informationen des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur zu Elektrokleinstfahrzeugen.

Fahrzeuge online ab- und anmelden (i-Kfz)

Hinweis: Der bundesweite Online Service i-Kfz steht derzeit leider aus technischen Gründen nicht zur Verfügung!

Bereits seit dem 1. Januar 2015 können Sie unter bestimmten Voraussetzungen Fahrzeuge via Internet von zu Hause aus abmelden.

Zum 1. Oktober 2017 wurde die 2. Stufe des Projekts i-Kfz (internetbasierte Zulassung) umgesetzt. Es bestand nunmehr auch die Möglichkeit der Online-Wiederzulassung eines außer Betrieb gesetzten Fahrzeuges auf denselben Halter im selben Zulassungsbezirk, wenn das Kennzeichen für die Wiederzulassung reserviert war. 

Am 1. Oktober 2019 ist die 3. Stufe des Projekts gezündet worden. Jetzt sind, neben den Abmeldungen, auch Neuzulassungen, Umschreibungen und alle Varianten der Wiederzulassung möglich.

Welche Voraussetzungen zur Teilnahme am Verfahren erfüllt sein müssen und weitere Informationen zur internetbasierten Zulassung im Rahmen des Projekts i-Kfz des Bundes erhalten Sie auf den Seiten des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur.

Saisonkennzeichen auch für Oldtimer und steuerbefreite Fahrzeuge und Anhänger

Die Dritte Verordnung zur Änderung der Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV) und anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften vom 23. März 2017 wurde am 29. März 2017 im Bundesgesetzblatt Teil I, S. 522 verkündet. Mit der Verordnung wird auch geregelt, dass auch Oldtimerkennzeichen nach § 9 Absatz 1 FZV und grüne Kennzeichen nach § 9 Absatz 2 FZV als Saisonkennzeichen zugeteilt werden können. Die Regelung in § 9 Absatz 3 (FZV) trat am 1. Oktober 2017 in Kraft.


Antragsannahme für Ausfuhrkennzeichen verkürzt

Wartemarken für die Zuteilung von Ausfuhrkennzeichen werden seit dem 9. September 2015 täglich in der Zeit von 7.15 Uhr bis 11.00 Uhr ausgegeben. Beachten Sie bitte auch, dass die Fahrzeuge, denen ein Ausfuhrkennzeichen zugeteilt werden soll, bei der Zulassungsbehörde vorab vorzuführen sind. Eine Terminvereinbarung für die Zuteilung eines Ausführkennzeichens ist nicht möglich.

Kaufprämie für Elektroautos

Das Bundeskabinett hat am 18.Mai 2016 Prämien für den Kauf von Elektroautos beschlossen. Weitere Informationen zur Umsetzung des Beschlusses, zum Antragsverfahren etc. erhalten Sie auf den Seiten des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).