Inhalt der Seite

Neuigkeiten

 Hier erfahren Sie Neuigkeiten zu Beratungsprogrammen, Veranstaltungen und weitere Neuigkeiten in der "Gründungslandschaft"

Gründerwoche Deutschland 2018

So langsam aber sicher nähert sich das Jahr dem Ende, was auch heißt, dass die Gründerwoche wieder vor der Tür steht - Flyer / Broschüre dazu befinden sich im Anhang.

In der Zeit vom 12. - 16. November haben Gründerinnen und Gründer sowie junge Unternehmen erneut die Möglichkeit, sich bei verschiedensten Veranstaltungen über das Thema Selbstständigkeit zu Informieren und geschäftliche Kontakte zu knüpfen.

Angefangen bei der Visitenkarten-Party über den 3D-Druck bis hin zur Stimme des Erfolges… da ist sicher für jeden etwas dabei!

Natürlich werden auch Themen wie Steuern, Finanzierung und rechtliche Dinge nicht außer Acht gelassen.

Anmeldungen sind ab sofort bei den in der Broschüre genannten Kolleginnen und Kollegen möglich.

Downloads
Flyer "Gründerwoche Deutschland 2018"
Broschüre "Gründerwoche Deutschland 2018"

Ihre Ansprechpartnerin im Kreishaus:
Henrike Hartz
Tel.: 0 23 61 53-43 30
E-Mail: henrike.hartz@kreis-re.de

Gründerstipendium.NRW - Starthilfe für zündende Geschäftsideen

Am 1. Juli 2018 fiel der Startschuss für das Gründerstipendium.NRW. Die Landesregierung stellt für innovative StartUps bis Ende 2022 26 Millionen Euro zur Verfügung.

Hier sind die wichtigsten Informationen auf einem Blick:

Was sind (unter anderem) die wichtigsten Fördervoraussetzungen?

  • Gründungen als Einzelgründung oder im Team mit bis zu drei Gründenden
  • Absicht, sich durch Gründung eines innovativen Unternehmens selbständig zu machen
  • Nicht börsennotiertes Kleinstunternehmen oder kleines Unternehmen, welches noch keine Gewinne ausgeschüttet hat
  • Wohn- und Unternehmenssitz in Nordrhein-Westfalen
  • das 18. Lebensjahr muss vollendet sein
  • Neben der Arbeit am Gründungsvorhaben im Bewilligungszeitraum nicht mehr als 10 Stunden pro Woche in einem anderen nebenberuflichen Anstellungsverhältnis

Was wird gefördert?
Gefördert werden innovative Gründungen mit zukunftsweisendem Charakter

Wie hoch ist die Förderung?
Das Gründerstipendium.NRW ist ein monatliches Stipendium in Höhe von 1.000 € für maximal 12 Monate

Wo kann die Förderung beantragt werden?
Die Bewerbungen für das Stipendium werden ausschließlich durch die akkreditierten und zertifizierten Gründungsnetzwerke angenommen. Es wird empfohlen, zu einem Gründungsnetzwerk in räumlicher Nähe zum Wohnort oder Sitz des Unternehmens Kontakt aufzunehmen (Beispielsweise das Netzwerk der Startercenter NRW Emscher-Lippe). Voraussetzung für eine Bewerbung ist die Einreichung eines aussagekräftigen Ideenpapiers bei dem ausgewählten Gründungsnetzwerk.

Weitere Infos
www.gruenderstipendium.nrw

Ihre Ansprechpartnerinnen im Kreishaus:
Petra Bauer
Tel.: 0 23 61 53-46 11
E-Mail: petra.bauer@kreis-re.de

Eva-Maria Wobbe
Tel.: 0 23 61 53-46 11
E-Mail: eva.wobbe@kreis-re.de

Dienstleistungsnachmittage im STARTERCENTER

Ab August 2017 werden im STARTERCENTER in regelmäßigen Abständen sogenannte Dienstleistungsnachmittage angeboten. Dieses Angebot richtet sich an alle, denen es aus verschiedensten Gründen nicht möglich ist, innerhalb der regulären Öffnungszeiten des Kreishauses einen Termin im STARTERCENTER wahrzunehmen.
Die genauen Termine erfahren Sie auf Anfrage direkt beim STARTERCENTER.

Ihre Ansprechpartnerin im Kreishaus:
Henrike Hartz
Tel.: 0 23 61 53-43 30
E-Mail: henrike.hartz@kreis-re.de

   

  

Veranstaltungen und Termine

Den Veranstaltungskalender und die Termine "STARTERCENTER vor Ort" finden Sie hier.