Inhalt der Seite

Umgang mit Veranstaltungen

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kundinnen und Kunden,
 
aufgrund der aktuellen Situation finden Veranstaltungen im Kreishaus bis auf Weiteres nicht statt. Das betrifft auch die Veranstaltungen des Startercenters. Deshalb haben wir unser Seminarprogramm "Starten in Herne und im Vest" angepasst: Bis auf Weiteres finden alle Veranstaltungen der Reihe "Starten in Herne und im Vest" online statt. Die genauen Informationen zu den kommenden Veranstaltungen finden Sie im Veranstaltungskalender auf dieser Internetseite.

Aktuelle Änderungen werden wir an dieser Stelle veröffentlichen.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Startercenter-Team

Ihre Ansprechpartnerin im Kreishaus
Henrike Hartz
Tel.: 0 23 61 - 53 43 30
E-Mail: henrike.hartz@kreis-re.de



Weitere Informationen 





Neuigkeiten

 Hier erfahren Sie Neuigkeiten zu Beratungsprogrammen, Veranstaltungen und weitere Neuigkeiten in der "Gründungslandschaft"

Let´s start up circular! Gründen in der Circular Economy

Das Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW (MWIDE) hat in Kooperation mit der Utrecht University, dem Impact Hub Ruhr und dem Prosperkolleg eine Veranstaltung konzipiert, die sich an Gründungsinteressierte aus NRW im Kontext der Circular Economy richtet.

Die Veranstaltung am 27. Oktober 2021 bietet die Möglichkeit, mehr über Circular Startups und die ersten Schritte auf dem Weg zur erfolgreichen Gründung zu lernen. Hierfür sind kurze Vorträge und eine Paneldiskussion geplant, an der Vertreterinnen und Vertreter von Startups, Wissenschaft und öffentlicher Hand teilnehmen. Darüber hinaus wird es Break-out Sessions geben, in denen verschiedene Themenstellungen gemeinsam erarbeitet werden und eine Vernetzung mit anderen Gründungsinteressierten möglich ist. Beginn ist um 17:00 Uhr mit einem Grußwort von Minister Prof. Dr. Andreas Pinkwart.

Ob die Teilnehmenden einen studentischen Hintergrund haben oder bereits berufstätig sind, ist unerheblich – wichtig ist nur eine grundsätzliche Motivation zur Gründung eines Circular Startups.

Möglichkeit zur Anmeldung und weitere Informationen
www.prosperkolleg.de

Gründungswoche Deutschland 2021

Auch in diesem Jahr dreht sich in einer Woche im November alles um das Thema Gründung und Unternehmensführung: In der Gründungswoche Deutschland, die vom 15. - 21. November stattfinden wird.

Das Startercenter Kreis Recklinghausen hat, gemeinsam mit vielen Kooperationspartnern, auch in diesem Jahr ein interessantes und abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt, dass hier als Download zur Verfügung steht.

Die Veranstaltungen sind kostenlos. Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung immer erforderlich ist und grundsätzlich die 3G-Regel (geimpft, gestest, genesen) gilt. Außerdem sind die zu dem Zeitpunkt gültigen Regelungen der Maskenpflicht zu beachten.

Download


Ihre Ansprechpartnerin im Kreishaus
Henrike Hartz
Tel.: 0 23 61 - 53 43 30
E-Mail: henrike.hartz@kreis-re.de

„Die Nächste bitte!“ - Informations- und Servicestelle bei Unternehmensnachfolge durch Frauen

Die Nächste bitteDie Unternehmensnachfolge als Gründungsform wird leider viel zu selten in Erwägung gezogen. Dabei steht bis 2029 in der Emscher-Lippe-Region bei etwa 35.000 Unternehmen die Nachfolge an. Aus diesem Grund unterstützt die neue Informations - und Servicestelle – www.unternehmensnachfolge-frauen.de – insbesondere Frauen bei ihrem Wunsch ein Unternehmen zu übernehmen. Auch das Startercenter Kreis Recklinghausen freut sich, dieses Projekt
unterstützen zu können.

Auf der Internetseite finden sich bspw. Checklisten, Broschüren und Veranstaltungshinweise. Außerdem
kommen auch Nachfolgerinnen zu Wort und regelmäßig haben interessierte Frauen die Möglichkeit mit
ihnen in den Austausch zu gehen.

Die Kontaktaufnahme ist auch via Mail: kontakt@unternehmensnachfolge-frauen.de oder telefonisch
unter 0209 - 1551663 (B3-Beyrow Business Beratung) möglich.

Green Startup-Programm der Deutschen Bundesstiftung Umwelt

Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt fördert Unternehmensgründungen und Startups, die auf innovative Weise Lösungen für Umwelt, Ökologie und Nachhaltigkeit mit dem Schwerpunkt Digitalisierung verbinden.

Weitere Infos

NRW.Bank bietet neuartiges Förderprogramm „NRW.MicroCrowd“ an

Die NRW.Bank unterstützt Projekte von Existenzgründern und jungen Unternehmen, die sich zu mindestens 20 Prozent durch Crowdfunding finanzieren. Mit dem Programm NRW.MicroCrowd werden maximal 80 Prozent der Vorhabenkosten bis zu einem Höchstbetrag von 50.000 Euro gefördert. Dafür kooperiert die Förderbank für Nordrhein-Westfalen mit der digitalen Plattform Startnext.

Antragsberechtigt sind neben Einzelunternehmen, GbRs und UGs erstmals auch kleine Sozialunternehmen mit einem gesellschaftlich nachhaltigen Geschäftszweck in der Rechtsform GmbH und gGmbH. 

Weitere Infos:
www.nrwbank.de/microcrowd

   

  

Veranstaltungen und Termine

Den Veranstaltungskalender und die Termine "STARTERCENTER vor Ort" finden Sie hier.