Inhalt der Seite

Umgang mit Veranstaltungen

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kundinnen und Kunden,
 
aufgrund der aktuellen Situation finden Veranstaltungen im Kreishaus bis auf Weiteres nicht statt. Das betrifft auch alle Veranstaltungen des Startercenters. Deshalb haben wir unser Seminarprogramm "Starten in Herne und im Vest" angepasst: Bis auf Weiteres finden alle Veranstaltungen online statt. Die genauen Informationen zu den kommenden Veranstaltungen finden Sie im Veranstaltungskalender auf dieser Internetseite.

Aktuelle Änderungen werden wir an dieser Stelle veröffentlichen.

15. und 16. Juni 2021 | Steuern und Selbstständigkeit - abgesagt

17. November 2021 | Nachholtermin "Betriebsprüfung / Geringfügige und kurzfristige Beschäftigung / Mindestlohn Gründende und Jungunternehmen"


Bleiben Sie gesund! 

Ihr Startercenter-Team

Ihre Ansprechpartnerin im Kreishaus
Henrike Hartz
Tel.: 0 23 61 - 53 43 30
E-Mail: henrike.hartz@kreis-re.de



Weitere Informationen 





Neuigkeiten

 Hier erfahren Sie Neuigkeiten zu Beratungsprogrammen, Veranstaltungen und weitere Neuigkeiten in der "Gründungslandschaft"

„Die Nächste bitte!“ - Informations- und Servicestelle bei Unternehmensnachfolge durch Frauen

Die Nächste bitteDie Unternehmensnachfolge als Gründungsform wird leider viel zu selten in Erwägung gezogen. Dabei steht bis 2029 in der Emscher-Lippe-Region bei etwa 35.000 Unternehmen die Nachfolge an. Aus diesem Grund unterstützt die neue Informations - und Servicestelle – www.unternehmensnachfolge-frauen.de – insbesondere Frauen bei ihrem Wunsch ein Unternehmen zu übernehmen. Auch das Startercenter Kreis Recklinghausen freut sich, dieses Projekt
unterstützen zu können.

Auf der Internetseite finden sich bspw. Checklisten, Broschüren und Veranstaltungshinweise. Außerdem
kommen auch Nachfolgerinnen zu Wort und regelmäßig haben interessierte Frauen die Möglichkeit mit
ihnen in den Austausch zu gehen.

Die Kontaktaufnahme ist auch via Mail: kontakt@unternehmensnachfolge-frauen.de oder telefonisch
unter 0209 - 1551663 (B3-Beyrow Business Beratung) möglich.

Erfolgreiche Start-ups gesucht - Bewerbung bis 01. Juli möglich

Bis zum 01. Juli können sich Start-ups für den KfW Award Gründen 2021 bewerben. Die KfW Bankengruppe zeichnet mit diesem renommierten Wettbewerb junge Unternehmen aus ganz Deutschland aus, die für ihre Ideen und ihren Mut öffentliche Anerkennung erfahren sollen. Der Wettbewerb richtet sich an Unternehmen bzw. Unternehmensnachfolger ab Gründungsjahr 2016.
Insgesamt wird ein Preisgeld in Höhe von 35.000 Euro vergeben.

Pro Bundesland wird ein Unternehmen ausgezeichnet, aus den 16 Landessiegern wird ein Bundessieger gewählt. Zusätzlich wird Publikumspreis verliehen und die Jury vergibt einen Sonderpreis.

Die Jury bewertet die Geschäftsideen nach ihrem Innovationsgrad sowie ihrer Kreativität und prüft, ob soziale Verantwortung übernommen wird. Maßgeblich für die Auszeichnung ist auch, wie umweltbewusst die Umsetzung erfolgt und ob Arbeits- und Ausbildungsplätze geschaffen oder erhalten wurden.
Unternehmen aller Branchen können sich bewerben, auch die Auswirkungen durch Corona auf Umsätze und Unternehmensergebnisse werden von der Jury entsprechend berücksichtigt.

Die Preisträger werden ab dem 28. Oktober 2021 bekannt gegeben. Bei der Vermarktung ihrer Erfolgsgeschichte unterstützt sie eine PR-Agentur. Der TV-Sender n-tv berichtet zudem in einer Sondersendung über den Bundessieger und ausgewählte Preisträger.

Weitere Informationen und Bewerbungsformular
KFW Award Gründen 2021

Jahresbericht 2020 des Startercenters erschienen

Das vergangene Jahr hat alle vor besondere Herausforderungen gestellt - und gezeigt, wie wichtig gute Vorbereitung und Beratung auf dem Weg in die Selbstständigkeit ist.

Auch für uns als Startercenter bedeutete das viele Veränderungen und Anpassungen. Trotz allem haben wir durch Beratungen und Veranstaltungen rund um das Thema Gründung und Selbstständigkeit die Gründerinnen und Gründer im Kreis Recklinghausen bestmöglich unterstützt.

Eine kurze Übersicht über Zahlen, Daten und Fakten des Jahres 2020 erhalten Sie in unserem Jahresbericht.

Download
Jahresbericht 2020

Ihre Ansprechpartnerin im Kreishaus
Henrike Hartz
Tel.: 0 23 61 53 - 43 30
E-Mail: henrike.hartz@kreis-re.de

Green Startup-Programm der Deutschen Bundesstiftung Umwelt

Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt fördert im ersten Quartal 2021 wieder Unternehmensgründungen und Startups, die auf innovative Weise Lösungen für Umwelt, Ökologie und Nachhaltigkeit mit dem Schwerpunkt Digitalisierung verbinden.

Weitere Infos

NRW.Bank startet neues Förderprogramm „NRW.MicroCrowd“

Seit dem 30. September unterstützt die NRW.Bank Projekte von Existenzgründern und jungen Unternehmen, die sich zu mindestens 20 Prozent durch Crowdfunding finanzieren. Mit dem neuen Programm NRW.MicroCrowd werden maximal 80 Prozent der Vorhabenkosten bis zu einem Höchstbetrag von 50.000 Euro gefördert. Dafür kooperiert die Förderbank für Nordrhein-Westfalen mit der digitalen Plattform Startnext.

Antragsberechtigt sind neben Einzelunternehmen, GbRs und UGs erstmals auch kleine Sozialunternehmen mit einem gesellschaftlich nachhaltigen Geschäftszweck in der Rechtsform GmbH und gGmbH. 

Weitere Infos:
www.nrwbank.de/microcrowd

   

  

Veranstaltungen und Termine

Den Veranstaltungskalender und die Termine "STARTERCENTER vor Ort" finden Sie hier.