Landrat Cay Süberkrüb Alle Meldungen Pressemeldungen abonnieren Twitter Videos Wunschkennzeichen Regiofreizeit Geo-Atlas OptionKultur Startercenter Jobcenter Aidsberatung IdeenKritik Baustellen EAP Standortvest Chemieatlas Chemsite
Sie sind hier: Bürgerservice > Liste Fachdienste > Fachdienst 53 > von A bis Z

Internetwegweiser - Gesundheitswesen

@  Internetwegweiser - Gesundheitswesen – Internetwegweiser  @

 

Unser Internetwegweiser bietet Ihnen eine Orientierungshilfe zu wichtigen und qualitätsgesicherten Internetseiten im Gesundheitswesen.

 Auf diesen Seiten finden Sie:

Þ      Informationen zu Gesundheit und Gesundheitsförderung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

Þ      Informationen und Informationsportale zu Krankheitsbildern und Behandlungsmöglichkeiten wie Herzinfarkt, Schlaganfall, Demenzen, Depressionen, …….

Þ      Suchmaschinen, mit denen Sie Ärzte, Krankenhäuser, niedergelassene nichtärztliche Gesundheitsfachberufe (Ergotherapie, Sprachtherapie, Krankengymnasten, …) oder Beratungsstellen in Ihrer Nähe finden können.

 

Wir haben die Institutionen aufgenommen, die unabhängig und im Auftrag des Bundes oder des Landes für für gesundheitsbezogene Information, Aufklärung oder Versorgung der Bevölkerung arbeiten.

   

      Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

     Bundesinstitut für Risikobewertung

      Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

     Gesundheit.nrw

      Gesundheitsinformation.de

      Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe

      Kassenzahnärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe

      Landesinstitut für Gesundheit und Arbeit des Landes Nordrhein-Westfalen

      Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein Westfalen

      Robert Koch Institut

 

Alle externen Links öffnen sich in einem neuen Browserfenster.

Was ist mit all den anderen Internetseiten zum Thema Gesundheit?
Natürlich gibt es im Internet noch viele andere Anbieter von Informationen rund um die Themen von Gesundheit und Krankheit. Bei der Vielfalt der Anbieter und der Informationen fällt es dabei nicht immer leicht zu entscheiden, wie gut diese Informationen tatsächlich sind. Deshalt hat "Gesundheitsziele.de - Forum Gesundheitsziele Deutschland" eine Checkliste veröffentlicht, mit deren Hilfe die Qualität der Internetseite und der Informationen über Gesundheit und Krankheit eingeschätzt werden kann.

Diese Checkliste ist hier als pdf-Dokument hinterlegt. 
Mit diesem Link gelangen Sie direkt auf die Seiten von www.gesundheitsziele.de.

 

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung http://www.bzga.de

 

bietet auf ihren Internetseiten umfangreiche Informationen zur Gesundheitsförderung.


Kinder und Jugendliche, Eltern, Lehrer und Erzieher finden dort eigene Internetportale, Informationen und Broschüren.
Wichtige Themenbereiche sind:

Þ      Kinder- und Jugendgesundheit

Þ      Ernährung, Bewegung, Stressbewältigung

Þ      Alkohol, Nikotin, Drogen und Spiele

Þ      Sexualität, Schwangerschaft und Familienplanung

Þ      HIV und AIDS.

 

 

BZgA ® im Internet http://www.bzga.de/?uid=e79b0ec06969ddb799f86662708bd27e&id=Seite1892

 

Hier finden Kinder, Jugendliche oder Erwachsene ihre Internetseiten: Zum Beispiel:


 

http://www.radio108komma8.de/ Hören, Lärm und Kinderohren
http://www.schwanger-unter-20.de 
http://www.bzga-ernaehrung.de
http://www.gib-aids-keine-chance.de 

 

BZgA ® Service: http://www.bzga.de/?uid=240263715ddf9ef53318be94653cdd88&id=main2

 

Hier finden Sie Info- und Beratungsstellen:

Þ      Die Info- und Beratungstelefone der BZgA

Þ      Verzeichnis von Beratungsstellen unterschiedlicher Träger (Erziehung, Sexualität, AIDS, Sucht, Essstörungen)

  
zum Seitenanfang


Das Robert Koch Institut  http://www.rki.de

 

 

ist ein Wissenschafts- und Forschungsinstitut und bietet auf seinen Internetseiten umfangreiche Fachinformationen.

 

 

Wichtige Themenbereiche sind:

Þ      Infektionskrankheiten

Þ      Infektionsschutz

Þ      Impfungen

Þ      Gesundheitsberichterstattung auf Bundesebene

 
zum Seitenanfang


Gesundheit.nrw  http://www.gesundheit.nrw.de

 

 


ist das Landesportal für Informationen rund um Gesundheit und Krankheit.


Es richtet sich an Bürgerinnen und Bürger und ermöglicht das Auffinden von aktuellen und qualitätsgesicherten Daten über Behandlungsmöglichkeiten und Ansprechpartner.

 

Gesundheit.nrw®Krankheitsbilder  http://gesundheit.nrw.de/content/e16

 

Ansprechpartner und Informationsportale zu wichtigen Krankheitsgruppen: z.B.: Krebserkrankungen, Demenzen, Herzerkrankungen, Schlaganfall

 

Gesundheit.nrw®NRW Wegweiser http://gesundheit.nrw.de/content/e224

 

Ansprechpartner und Adressen: Ärzte, Kliniken, Beratungs- und Informationsstellen, Selbsthilfe, Podologen, Sprachtherapeuten, ……..

  

Gesundheit.nrw® Türkçe http://gesundheit.nrw.de/content/e5

 

Þ      Türkçe dilinde bilgi materyali - Informationsmaterial in türkischer Sprache

Þ      Kurumlar: Enformasyon ve Danışma, Başvuruyerleri - Einrichtungen: Information und Beratung, Anlaufstellen

Þ      Türkçe konuşan (uzman) doktor arayışı - Suche nach türkischsprachigen (Fach-)Ärzten

Þ      Telefon destek hattı – Telefonhotline, Online-

 
zum Seitenanfang


Gesundheitsinformation.de

 

  

ist das Informationsportal des IQWiG
„Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen“.

„Das IQWiG ist ein unabhängiges wissenschaftliches Institut, das Nutzen und Schaden medizinischer Maßnahmen für Patienten untersucht“ (https://www.iqwig.de/ )

  

Die Website Gesundheitsinformation.de bietet Informationen darüber,

-         wie wir unsere Gesundheit stärken können,

-         was bei den jeweiligen Erkrankungen im Körper geschieht,

-         welche Vor- und Nachteile einzelne Behandlungsmethoden haben.

 

Wie die Informationen dargestellt werden und Leserinnen/Leser sich direkt beteiligen können, zeigen diese drei Beispiele.

Über die Links gelangen Sie zu den entsprechenden Seiten.

 

Eine Info aus dem Themengebiet Operationen:

Spezial: Schmerzen nach der Operation … mehr

 

  
Quiz: Gehirn mehr


Kalzium-Rechner   mehr


zum Seitenanfang



Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe http://www.kvwl.de

 

 

vertritt die Interessen der niedergelassenen Vertragsärzte und psychologischen Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten in Nordrhein-Westfalen, Landesteil Westfalen-Lippe. Die Kassenärztlichen Vereinigungen haben den Sicherstellungsauftrag, das heißt, dass sie in der Region eine bedarfsorientierte, gleichmäßige und wohnortnahe ambulante medizinische Versorgung gewährleisten müssen.

 

 

kvwl® Bürger http://www.kvwl.de/patient/index.htm

 

ist das Informationsportal für Bürgerinnen und Bürger zur gesundheitlichen Versorgung.

 

Wichtige Themenbereiche sind:

Þ      Ambulante Kuren: http://www.kvwl.de/patient/kuren/allg/kuren.htm  Hinweise zu ambulanten Vorsorgeleistungen in Kurorten und Heilbädern, sowie eine Liste aller Kurorte und entsprechenden Behandlungsform.

Þ      Arztsuche: http://www.kvwl.de/earzt/ komfortable Suche nach Haus- und Fachärzten.

Þ      Beratung / Vermittlung: http://www.kvwl.de/patient/beratung/index.htm Bürgerinformation, Selbsthilfe und Therapieplatz-Vermittlung.

Þ      Gesundheitsinformationen: http://www.kvwl.de/patient/info/index.htm zu den Themen Arzneimittel, Arzt-Patienten-Verhältnis, Brustkrebs-Vorsorge-Programm, Impfen, Patientenverfügung, Praxisgebühr, Privatrechnung, Infos in anderen Sprachen, Sterbebegleitung, Vogelgrippe und mehr.

Þ      Notfalldienst: http://www.kvwl.de/patient/notdienste/index.htm Informationen zum Notfalldienst, Notruf, Verhaltensregeln und die aktuellen Rufnummern der Notfalldienstzentralen in Ihrer Region.

zum Seitenanfang


Der Informationsservice der Kassenzahnärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe http://www.erste-zahnarztmeinung.de

 

bieten Bürgerinnen und Bürgern Informationen und Beratung zur Zahngesundheit und zur zahnärztlichen Behandlung.

Das Leistungsangebot umfasst:

Þ      Zahnlexikon - eine verständliche Erklärung von Fachbegriffen der Zahnmedizin

Þ      Zweitmeinung – kostenlose telefonische Patientenberatung, bei der z.B. Zweitmeinungen eingeholt werden können

Þ      Kostenplan-Check – zur Überprüfung eines vorliegenden Kostenplans für eine zahnärztlichen Behandlung

Þ      Praxis-Suche – Suchmaschine für zahnärztliche Praxen in der Region Westfalen-Lippe

zum Seitenanfang


Das Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes Nordrhein Westfalen http://www.mgepa.nrw.de

 

bietet auf seinen Internetseiten die Informationen zur Gesundheitspolitik in Nordrhein-Westafeln.

Zudem stehen den Bürgerinnen und Bürgern umfangreiche Informationen und Links zu Einrichtungen, Initiativen und Kampagnen zur Verfügung, die im Auftrag des Ministeriums zur Förderung der Gesundheit und zur Gestaltung der gesundheitlichen Versorgung beitragen.

  

MGEPA. NRW ® Gesundheit ® Aufklärung und Vorbeugung http://www.mgepa.nrw.de/Gesundheit/Aufklaerung/index.php

 

Themen sind zum Beispiel Impfschutz, Organspende oder Krebsvorsorge. Information zu Brustkrebs liegen auch in türkischer Sprache vor.

 

MGEPA. NRW ® Gesundheit ® Impfschutz http://www.mgepa.nrw.de/Gesundheit/Aufklaerung/Impfschutz/index.php

 

Hier finden Sie Informationen rund um den Impfschutz für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

  

MGEPA. NRW ® Gesundheit ® Versorgung ® Krankenhäuser http://www.mgepa.nrw.de/Gesundheit/Versorgung/Krankenhaus/index.php

 

Hier ist die Krankenhausdatenbank hinterlegt. Bürgerinnen und Bürger können alle allgemeinen und psychiatrischen Krankenhäuser mit ihren Angebotsstrukturen abfragen. Eine Abfrage ist über Kreise, Städte, Art der Einrichtung und gesuchte Fachrichtung (z.B. Augenheilkunde) möglich.

Die Datenbank steht in deutsch, englisch und französisch zur Verfügung.
zum Seitenanfang

 

Das Landesinstitut für Gesundheit und Arbeit des Landes Nordrhein-Westfalen
 http://www.liga.nrw.de

 

ist die Zusammenführung des bisherigen Landesinstitutes für den öffentlichen Gesundheitsdienst des Landes Nordrhein-Westfalen (lögd) und der Landesanstalt für Arbeitsschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (LAfA).

Die Datenbanken für die Gesundheitsberichterstattung des Landes stehen allen Nutzern frei zur Verfügung. http://www.liga.nrw.de/themen/gesundheit_berichte_daten/gesundheit-in-nrw/index.html

zum Seitenanfang
 

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

www.bfarm.de

erfüllt als selbständige Bundesoberbehörde den Auftrag der Zulassung und Registrierung von Arzneimitteln.

Zentrale Ziele und Aufgaben:

Þ      Verbesserung der Sicherheit von Arzneimitteln

Þ      Risikoüberwachung von Medizinprodukten

Þ      Überwachung des legalen Betäubungsmittel- und Grundstoffverkehrs

 

bfarm ® Betäubungsmittel/Grundstoffe ® Formulare: Formulare für Ärzte, Apotheker und Patienten http://www.bfarm.de/DE/Bundesopiumstelle/BtM/faq/faqbtm_node.html

 

Hinweise und Formulare zur Mitnahme von Betäubungsmitteln durch Patienten bei Auslandsreisen

  
zum Seitenanfang


Das Bundesinstitut für Risikobewertung

www.bfr.bund.de

ist eine wissenschaftliche Einrichtung des Bundes, deren Aufgabe darin besteht, den gesundheitlichen Verbraucherschutz zu stärken.

 Zentrale Aufgaben:

Þ      Bewertung bestehender Risiken

Þ      Aufspüren neuer gesundheitlicher Risiken

Þ      Erarbeiten von Empfehlungen zur Begrenzung von Risiken

Þ      Information der Öffentlichkeit

Þ      Interaktive Risikokommunikation mit allen beteiligten Interessengruppen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik; Nicht-Regierungsorganisationen, Verbänden o.ä.

 

Informationen zur gesundheitlichen Risiken können zum Beispiel zu folgenden Bereichen abgerufen werden:

Þ      Lebensmittel

Þ      Spielzeug

Þ      Kosmetika

Þ      Risiken bei Vergiftungen

Þ      Chemikalien

Þ      Biologische Sicherheit

zum Seitenanfang

Weitere Informationen erhalten Sie hier:Fachdienst 53 - Fachdienst Gesundheit

Ansprechpartner:
Frau Wadenpohl Dr.
Telefon: 02361/53-3788, Telefax: 534623, Zimmer: 2.4.18, Standort: Kreishaus

Öffnungszeiten:
Mo-Do: 8:30 - 12.00 und 13:15 - 16:00, Freitag: 8:30-12:00 Uhr
Haben Ihnen diese Angaben geholfen?Ihre Bewertung: sehr hilfreich hilfreich weniger hilfreich
Bemerkungen / E-Mail Adresse für Rückmeldung: