Inhalt der Seite

Angebot SARIA A/S GmbH & Co. KG

Zurzeit liegt der Unteren Wasserbehörde Recklinghausen ein Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis für die Einleitung von gereinigtem Abwasser in den Rennbach aus der im Bau befindlichen neuen Betriebskläranlage vor. Sofern die beantragte Erlaubnis erteilt wird, soll die Einleitung nach Inbetriebnahme der neuen Betriebskläranlage erfolgen. Dadurch wird die bisherige Einleitung der vorh. Betriebskläranlage außer Betrieb genommen. Das Erlaubnisverfahren wird gem. den Bestimmungen der „Verordnung zur Regelung des Verfahrens bei Zulassungen und Überwachung industrieller Abwasserbehandlungsanlagen und Gewässerbenutzungen – Industriekläranlagen-Zulassungs- und Überwachungsverordnung – IZÜV“ durchgeführt.

Eine Beteiligung der Öffentlichkeit, sowie der Träger öffentlicher Belange wurde durchgeführt. Bei der Öffentlichkeitbeteiligung wurden keine Anregungen oder Einwendungen vorgebracht. Die Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange werden im Zulassungsverfahren berücksichtigt.

Die vorgelegten Antragsunterlagen werden weiterhin geprüft. Über das Ergebnis der Zulassungsentscheidung wird die Untere Wasserbehörde des Kreises Recklinghausen zu gegebener Zeit an dieser Stelle informieren.

Fachdienst