Inhalt der Seite

Leistung Umsetzung der Pädagogischen Landkarte Westfalen-Lippe im Regionalen Bildungsnetzwerk

Logo Pädagogische Landkarte

Um außerschulische Lernorte unter Lehrkräften bekannter zu machen, soll für ganz Westfalen-Lippe und langfristig ggf. auch für ganz NRW ein kostenfreier Internetservice aufgebaut werden, der Schulen aller Schulformen hilft, qualitativ hochwertige Lernorte zu finden, die praktische, konkrete und wirklichkeitsnahe Begegnungen für Schüler/innen ermöglichen. Das Ziel ist die Bewerbung und Vernetzung qualitativ hochwertiger außerschulischer Lernorte, die praktische, konkrete und wirklichkeitsnahe Lernwege und Kulturerfahrungen für Schülerinnen, Schüler und andere Lernende eröffnen. Neben den bekannten Anlaufstellen wie Museen und Archiven sollen auch außergewöhnliche und wenig bekannte außerschulische Lernorte und deren spezifische Bildungsangebote aufgenommen werden.
 
Dazu wurde vom LWL u.a. ein Kriterienkatalog für eine Aufnahme von Lernorten vorbereitet und die lokale Erfassung und Pflege der Lernortdaten liegt bei den jeweiligen regionalen Bildungsnetzwerken und/oder Medienzentren. Über eine Zentralredaktion im LWL-Medienzentrum wird sichergestellt, dass alle Lernorte stadt- und kreisübergreifend in einer gemeinsamen Datenbank recherchierbar sind. Zugleich soll diese Datenbank auch mit anderen Kultur- und Bildungsplattformen verknüpft werden – wie dem zentralen schulischen NRW-Bildungsportal learn:line NRW und dem Kulturatlas Westfalen.

Vorschläge für solche außerschulischen Lernorte leiten Sie bitte an Frau Liemann weiter.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Fachdienst
Ansprechpartner