Inhalt der Seite

Leistung Ökoprofit -Allgemeine Informationen

ÖKOPROFIT unterstützt Unternehmen bei der Senkung von Betriebskosten durch Umweltschutzmaßnahmen.
 
ÖKOPROFIT ist ein bewährtes Konzept. Bundesweit beteiligen sich mittlerweile über 2.000 Unternehmen in über 80 Städten an diesem zukunftsweisenden Projekt.
 
ÖKOPROFIT ist ein Kooperationsprojekt zwischen einer Kommune/einem Kreis, der örtlichen Wirtschaft und weiteren regionalen und überregionalen Partnern.

Im Kreis Recklinghausen wurden seit 2003 sechs ÖKOPROFIT-Projekte durchgeführt. Vorreiter waren die Städte Marl und Dorsten für zwei Projekte, die gemeinsam mit dem Kreis Recklinghausen und weiteren Partnern aus der Region 2006/2007 das erste kreisweite ÖKOPROFIT-Projekt anboten.

 
2007/2008 folgte das zweite, in den Jahren 2010/2011 das dritte kreisweite Projekt, denen sich Castrop-Rauxel, Haltern am See und Waltrop angeschlossen haben. Das Projekt „ÖKOPROFIT Vest Recklinghausen“ ging inzwischen in die 5. Runde und endete am 29.10.2015 mit der Zertifizierung.
 
Wie die Informationen belegen, zahlt sich die hier investierte Arbeit langfristig aus, denn mit ÖKOPROFIT hat jeder Betrieb die Chance, Betriebskosten zu senken und gleichzeitig die Umwelt zu entlasten.
 
Ziel des Projektes ist es, durch konkrete Maßnahmen Kosten im Bereich Wasser, Energie und Abfall zu senken, Ihrem Betrieb Rechtssicherheit zu vermitteln und Ihre Erfolge im Umweltschutz öffentlichkeitswirksam herauszustellen.
 
Die Betreuung erfolgt durch die B.A.U.M. Consult GmbH (Hamm), die bereits zahlreiche ÖKOPROFIT-Projekte in Nordrhein-Westfalen erfolgreich begleitet hat. In gemeinsamen Workshops mit allen beteiligten Unternehmen und durch individuelle Vor-Ort-Beratung werden praxisnahe Maßnahmen entwickelt, mit denen die Unternehmen
 
  • Geld sparen und gleichzeitig die
  • Umwelt entlasten
 
 Nach Abschluss einer jeden Projektrunde verleiht der Kreis Recklinghausen in einer regionalen Partnerschaft mit der IHK Nord-Westfalen, der Handwerkskammer Münster, der Gelsenwasser AG sowie den Landesinstitutionen EnergieAgentur.NRW und Effizienz-Agentur NRW öffentlichkeitswirksam die Auszeichnung als „ÖKOPROFIT-Betrieb“
 
Die bereits in anderen Städten und Regionen durchgeführten ÖKOPROFIT-Projekte haben eindrucksvoll bewiesen, dass Umweltschutz nicht automatisch mit höheren Kosten verbunden ist. Im Gegenteil: NRW-weit konnten in den knapp 1.800 beteiligten Unternehmen Kostensenkungen von insgesamt über 70 Mio. Euro pro Jahr erzielt werden.
 
Aufgrund einer finanziellen Förderung durch das Land Nordrhein-Westfalen und einer Rahmenfinanzierung durch den Kreis Recklinghausen können wir auch Ihrem Unternehmen eine kostengünstige Teilnahme anbieten. Die Erfahrungen aus anderen Städten zeigen, dass sich mit den erfolgten Einsparungen die Teilnahmebeträge innerhalb kurzer Zeit amortisieren.
 
In den sieben Projekten, davon fünf mit dem Kreis Recklinghausen, haben sich insgesamt 90 Betriebe, kleine wie große, produzierende Unternehmen wie Dienstleister, Krankenhäuser, Handwerksbetriebe und soziale Einrichtungen erfolgreich am ÖKOPROFIT-Programm beteiligt.
 
Seit 2003 haben genau 104 Betriebe aus dem Kreis Recklinghausen teilnenommen und erzielten folgende Ergebnisse:
 
Gesamtergebnisse seit 2004:
  • Kostensenkung um 4,3 Mio. €/a
  • Demgegenüber Invest von 7 Mio €
  • Über 311.000 m3 Wasser eingespart
  • 1.613 Tonnen weniger Abfall
  • 41 Mio. kWh Energie eingespart
  • Reduktion von 11.880 t CO2
 Einige Betriebe haben das Projekt ÖKOPROFIT zum Aufbau oder zur Unterstützung eines Umweltmanagementsystems (z.B. nach der DIN-Norm 14001, 50001) genutzt.
 
Mehrere Betriebe haben das Projekt im Rahmen einer ÖKOPROFIT-Rezertifizierung weitergeführt und konnten erneut mit dem ÖKOPROFIT-Zertifikat ausgezeichnet werden.

Fachdienst
Ansprechpartner
  • Frau Emming  (Lokale Agenda 21, Di & Mi, 12:00 - 17: 00 Uhr)