Inhalt der Seite

Leistung Kinder- und Jugendgesundheit - Säuglinge und Kleinkinder -

Für werdende Eltern sowie für Mütter und Väter mit Säuglingen und Kleinkindern bieten Mitarbeiterinnen des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes die Mütter- und Väterberatung an. Für dieses Angebot steht ein Team von Kranken- und Kinderkrankenschwestern zur Verfügung, die eine Zusatzausbildung im sozialmedizinischen Bereich haben. 

Häufige Themen der Beratung

  • Entwickelt sich mein Kind richtig? – Lernt es zur richtigen Zeit sitzen, laufen oder sprechen?
  • Welche Ernährung benötigt ein kleines Kind? – Was hilft bei Blähungen oder übermäßigem Spucken?
  • Wie viel Erziehung braucht ein Kind? – Wie können Eltern sich verhalten, wenn Kinder schreien oder in der Trotzphase sind?
  • Wie viel Schutz braucht ein Kind? – Wie kann für eine kindersichere Wohnung gesorgt werden?
  • Welche gesundheitlichen Untersuchungen benötigt das Kind? – Warum Vorsorgeuntersuchungen (U1 bis U9) und Impfungen wichtig sind.

Die Mütter- und Väterberatung vor Ort

  • In allen Städten des Kreises finden regelmäßig Mütterberatungsstunden statt. Diese Sprechstunden werden in den Gesundheitsämtern und in großen Städten zusätzlich in einzelnen Stadtteilen angeboten
  • Telefonisch erreichen Sie die Mitarbeiterinnen montags bis freitags von 8.30 – 10.00 Uhr.
  • Auf Wunsch besuchen wir Sie auch zu Hause.

Die Ansprechpartnerinnen und die Sprechstunden stehen auf dem Informationsblatt „Mütter- und Väterberatung“, das Sie hier herunterladen können.

Gute Informationen im Internet zur Gesundheit Ihres Kindes finden Sie hier: www.kindergesundheit-info.de

Fachdienst
Ansprechpartner