Inhalt der Seite

Leistung Gebäudeeinmessungspflicht

Nach § 16 Abs.2 des Vermessungs- und Katastergesetz NW hat der jeweilige Eigentümer oder Erbbauberechtigte auf seine Kosten das neu errichtete Gebäude oder die Grundrissveränderung einmessen zu lassen.

Bei der Gebäudeeinmessung wird die tatsächliche Lage des Gebäudes nach Fertigstellung ermittelt. Die Ergebnisse werden im Katasteramt zur Fortführung des Liegenschaftskatasters verwandt.

Weitere Informationen: 
Flyer - Gebäudeeinmessungspflicht
Antrag auf Gebäudeeinmessung gem. §16 VermKatG NRW

Fachdienst
Ansprechpartner